Archiv für Oktober 2009

Toi, toi, toi

Samstag, 31. Oktober 2009

Heute feiert ja mein Verlag Voland & Quist sein 100-jähriges Bestehen (oder so). Ich wünsche ihm zum Geburtstag natürlich alles, alles Gute und dass sie mir immer Geld geben, damit ich mal ein Schloss kaufen kann und ein Wassergrundstück und ein Flugzeug, ein umweltfreundliches selbstverständlich, was keinerlei Energie verbraucht und was gut ist zu der [...]

Allgemein | 2 Kommentare

Macke, bumm bumm!?

Freitag, 30. Oktober 2009

Am heutigen Weltspartag will ich mir mal eine launige Alltagsbeobachtung sparen und stattdessen die Veranstalter der Berlin-Brandenburgischen Buchwochen beschimpfen. Sagt mal, habt ihr nich mehr alle Latten am Zaun?! Gehts noch?! Rad ab?! Oder warum lasst ihr eure diesjährige, unter dem Motto “KrisenFest” stehende, Buchwoche mit einem “Feuerwerk der Bücher” beginnen? 76 Jahre, nachdem deutsche [...]

Allgemein | Keine Kommentare

Poesie zum Träumen (6)

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Plan C Wer mutig ist soll fröhlich summen wer feige ist, der auch oh summt, summt, summt ihr Menschen im Summen sind wir eins. Tipp für heute: Sich auf einen Korb voll Gemüse setzen.

Allgemein | Keine Kommentare

Originaldialog aus der ‘Gertrudenstube’ in Köln

Mittwoch, 28. Oktober 2009

“Also, ich reise ja viel, war schon in Bayern, in Marburg, im Münsterland, in der Eiffel und in Brandenburg, da war ich auch schon, das liegt südlich von München.” “Man bist du rumgekommen.” Tipp für heute: Rumkommen oder Rum trinken.

Allgemein | 3 Kommentare

Übers Saubermachen habe ich dagegen mindestens 1000 Geschichten

Dienstag, 27. Oktober 2009

Ach du grüne Neune! Da fahre ich heute also nach Köln um zur Buchpremiere von ‘Sex, von Spaß war nie die Rede-2′ ein paar (überraschenderweise) Sexgeschichten vorzutragen und was muss ich, nach intensivem Kramen in meinen Geschichtenbergen, feststellen? Ich habe, außer dieser einen, im Buch enthaltenen Geschichte, gar keine andere, die man auch nur im [...]

Allgemein | Keine Kommentare

Was wären wir ohne unsere Autos?

Montag, 26. Oktober 2009

“Wachstum, Bildung, Zusammenhalt” lautet die Parole, zumindest für die nächsten 4 Jahre. Ich finde das gut und werde sicherlich am nächsten 1. Mai wieder an der Ehrentribüne in der Karl-Marx Allee vorbeidefilieren um unserer Generalsekretärin Angela Merkel zuzuwinken. Auch gut finde ich, dass es in der ‘Berliner Zeitung’ eine Praktikantin gibt, die sich in ihren [...]

Allgemein | 5 Kommentare

Die letzte Frage ergibt durchaus einen Sinn

Sonntag, 25. Oktober 2009

Wenn ich heute mal um etwas bitten dürfte, dann würde ich darum bitten und zwar alle Menschen, die mir am heutigen Sonntag begegnen sollten, keinerlei Geldgeschäfte mit mir abzuschließen. Ich befinde mich nämlich in einer postalkoholisierten Euphorie, fühle mich momentan durchaus in der Lage Summen beträchtlichen Ausmaßes in irgendetwas anzulegen. Rosa Teddybären, Eigentumswohnungen, Weltraumflüge, Familienpackungen [...]

Allgemein | 1 Kommentar

Dem Potsdamer Platz stünde ein Bombardement gut zu Gesicht

Samstag, 24. Oktober 2009

Die Fotoausstellung zur Wende im ‘Filmkunstmuseum’ am Potsdamer Platz ist eine große Enttäuschung. Ein paar Fotos über den September und Oktober 1989, der Rest der Ausstellung hat den Fall der Mauer und die deutsche Vereinigung zum Thema. Wahrscheinlich wird es aber letztlich auch so in die Geschichte eingehen. Die Ostler ham ein bisschen demonstriert, dann [...]

Allgemein | Keine Kommentare

Stellvertretend werf ich mich mal in den Dreck vor euch

Freitag, 23. Oktober 2009

Der Eine und der Andere wird bei der gestrigen Radiosendung: ‘Die 100 schönsten Lieder der Welt aus unseren Plattenschränken’ von Jakob Hein und mich den Platz Nummero 71 vermisst haben. Wahrscheinlich auch jemand den Platz 36 und den Platz 16 und die Plätze 3 bis 1 und sicherlich noch jede Menge andere Plätze. Ich möchte [...]

Allgemein | Keine Kommentare

Leif is Leif

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Schade, dieses Jahr wird David Hasselhoff (I’ve been looking for freedom) gar nicht nach Berlin kommen können um an den Fall der Mauer zu erinnern. Er ist ja derzeit nach Hotelrandale in einer Entzugsklinik interniert. Ihn würdig vertreten wird am 9. November aber hoffentlich John Bon Jovi (Your my heart, your my soul) (Rattatatata, ich [...]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom Oktober 2009.

Kategorien