Archiv für 2018

Hinaus zum 2. Mai, hinein in den Zug der Zukunft

Mittwoch, 2. Mai 2018

Na, schon wach? Und deinen Freund, den Roboter auch bereits geweckt? Zum 16. Mal findet 2018 die Demonstration gegen den Zwang zur Lohnarbeit am 2. Mai, dem Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen statt, wie immer machtvoll, ab 13 Uhr, Start Senefelderplatz. Kann sein, es können diesmal noch etwas weniger Menschen nur kommen, da, Dank […]

Allgemein | 1 Kommentar

Stullenpaket nich vajessen

Dienstag, 1. Mai 2018

Strahlend blauer Himmel. Als wäre die DDR nie unter gegangen. Sagte man das nicht damals so? Am ersten Mai ist immer Sonnenschein und warm und trocken? Egal was der Wetterbericht vorher auch behauptete? Man müsste eigentlich raus fahren zum Grunewald. Denn im Grunewald ist Holzauktion. Stimmt nicht. Im Grunewald ist heute Randale. Das zumindest schrieb […]

Allgemein | Keine Kommentare

Ein passender Vergleich?

Montag, 30. April 2018

Heute stand in der Berliner Zeitung das 180% der Berlinerinnen und Berliner (von mir persönlich so in Erinnerung gebliebene Prozentzahl) das so genannte Solidarische Grundeinkommen, welches der Berliner Bürgermeister Hans-Joachim Irgendwas vorschlug, gut finden. Will ich nicht anzweifeln, jedoch finden wahrscheinlich auch 5 Milliarden % der Weltbevölkerung friedenssichernde Maßnahmen gut, wenn sie nicht genau wissen […]

Allgemein | 1 Kommentar

Kampagne wider die allerortens anzutreffende, durch nichts zu entschuldigende und zu allem Überfluss mit Geldgeilheit innigst gepaarte Inferiorität (4)

Sonntag, 29. April 2018

Ein paar Tipps für Kneipen, falls es einen mal in das schöne schwäbische Städtchen Laupheim verschlagen sollte. Die Etablissements liegen alle nicht weit von einander entfernt in der Kapellenstraße, vom Sackbahnhof höchstens 3 Minuten zu laufen. ’s Fläschle: Ochsen (Bier) 0,5 l 2,40 € Besonderheit: beim Würfeln oder Nageln Spirituosen 0,02 1,50 € (Ausnahmen!) Dost: […]

Allgemein | 1 Kommentar

Tabelle meiner zukünftigen großen Erfolge

Freitag, 27. April 2018

Bevor ich mich auf den Weg nach Schwaben mache, möchte ich noch kurz auf große Ereignisse aufmerksam machen, die ihre schweißigen Tätzchen bereits diffus nach uns allen ausstrecken. Also erstens.., ach nee, andermal. Heute: Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim, 20 Uhr: Nacht der Poeten (Fest für komische Literatur) mit Jess Jochimsen, Patrick Salmen, Michael Stauffer, Fortuna […]

Allgemein | 4 Kommentare

Markus Södum und Gomorrha

Donnerstag, 26. April 2018

Ob der neue Staatsratsvorsitzende von Bayern, der mit dem Toppschnitt, sich nicht ein bisschen verrechnet, wenn er sich jetzt mit den Christen anlegt, indem er behauptet, das Kreuz sei kein Zeichen einer Religion? Immerhin wählen die dort seit Jahrzehnten regelmäßig eine christliche Partei in die Regierungsverantwortung, welcher er sogar selber angehört. Heute: Berlin, Potsdam und […]

Allgemein | Keine Kommentare

Eilmeldung: Echo abgeschafft!

Mittwoch, 25. April 2018

Ob das jetzt eine Protestaktion der Bundesregierung gegen die gebirgsaffinen Bayern ist, weil die überall Hakenkreuze in den Amtsstuben aufhängen wollen? Tipp für heute: Was ist der Bürgermeister von Wesel? Ein…

Allgemein | 5 Kommentare

Nicht dass jetzt alle auf „merkwürdige Einzelgänger“ losgehen

Dienstag, 24. April 2018

Nachdem tagesschau.de heute titelte „Todesfahrer von Toronto ein „merkwürdiger Einzelgänger“?“ habe ich schon überlegt: ‚Hä, eine neue Verschwörungstheorie? Macht die Tagesschau da jetzt auch mit?‘ Dann aber dachte ich noch mal nach (ja, ja, hilft ab und zu) und kam zu dem Schluss, nein, es muss kein Widerspruch in sich sein. Ein Fahrer kann auch […]

Allgemein | Keine Kommentare

Bloß nicht auf dumme Gedanken kommen

Sonntag, 22. April 2018

Mein türkischstämmiger Bäcker erklärte mir heute, dass seine Kinder erst ausziehen dürften, wenn sie verheiratet wären. Vorher nicht. Da kämen sie nur auf dumme Gedanken. „Ist eine andere Kultur.“ Er zum Beispiel habe einen Freund, der sei 40, nein, 44 und der habe die Richtige eben noch nicht gefunden und da wohne er eben noch […]

Allgemein | 3 Kommentare

Sätze seltsamer Schönheit (124)

Mittwoch, 18. April 2018

„Gehässigkeit ist das Brot der Welkenden.“ der von mir hoch geschätzte Dichter und Denker Uli Hannemann Heute: Berlin-Neukölln, Klunkerkranich, 20 Uhr: Uli Hannemann und Ahne lesen, singen und trinken das Allerallerschönste auf dem Dach der Welt (Neukölln)

Allgemein | 2 Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen aus dem Jahr 2018.

Kategorien