Archiv für 2018

Manchma isses andas, als man denkt

Sonntag, 4. Februar 2018

„Musste durch als Lurch, wenn de ’n Frosch werden willst“ sprach ein biertrinkender Hertha-Fan älterer Bauart am Sonnabend-Vormittag auf dem Bahnsteig in Belzig (am Schalter der Deutschen Bahn musst du Bad Belzig sagen um eine Fahrkarte zu bekommen) vor sich hin und prostete mir anschließend zu. Ich wies ihn nicht auf die offensichtliche biologische Schieflage […]

Allgemein | 1 Kommentar

Ach, Mensch

Freitag, 2. Februar 2018

Arme SPD! „Wir werden die Schulen ins 21. Jahrhundert befördern“ plant die designierte Zukunftsministerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Manuela Schwesig eine Reise durch die Zeit mit schwerem Gepäck. Dumm nur, dass die Schulen sich längst im 21. Jahrhundert befinden, genau wie die gute Frau Schwesig selbst, nämlich bereits seit 18 Jahren und ein paar Zerquetschten. […]

Allgemein | 2 Kommentare

Der Kasper aus Berlin

Dienstag, 30. Januar 2018

Als ich zusagte am 30. Januar in Mainz zu lesen war ich natürlich mal wieder sehr naiv. Ick mein, ick bin Berlina und zwar würkich, nich nur wie hier olle Kennedy, der dit lediglich von sich behauptite. Weeß ick doch nich, wat an 30. Januar ürgendwo uffe Welt für Volksfeste zugange sind. Und.., dit würd […]

Allgemein | 3 Kommentare

Sätze seltsamer Schönheit (120)

Sonntag, 28. Januar 2018

„Kanada ist ein großer Platz.“ Lee White beim Kantinenlesen gestern über seine Heimat Kanada (von mir aus dem Kanadischen ins Deutsche übersetzt) Heute: Berlin, Jägerklause, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Heiko Werning, Jürgen Witte, Jakob Hein, Gott und mich, sowie den toppintellektuellen Superstargästen Ruth Herzberg (Surfpoeten) und Andreas Max Martin (Gotha, Weimar, Saalfeld)

Allgemein | Keine Kommentare

„Alle Vögel sind noch und schon da“

Samstag, 27. Januar 2018

Aufgrund des vollkommen fehlenden Winters ist in der Natur derzeit etwas eingetreten, was zumindest ich bisher so noch nicht erlebt habe. Es treffen sich nämlich in den Wäldern die noch wachsenden Pilze aus dem Herbst mit den schon wachsenden Frühblühern aus dem Frühling. Das hört sich erst einmal schön an und sieht vor allem schön […]

Allgemein | 5 Kommentare

Vielleicht spielen sie ihn jetzt ja im Radio

Donnerstag, 25. Januar 2018

Mark E Smith is tot. Ich hab ma geträumt, dass ich Pizza essen gewesen bin, mit ihm. Ach nee, dis haben Tocotronic geträumt. Trotzdem. Schlaf gut und träum was noch Schöneres. Tipp für heute: The Fall.

Allgemein | Keine Kommentare

Wer hat uns verraten, die Piraten, oder etwa sogar die…?

Mittwoch, 24. Januar 2018

Gerade richten sich ja viele Blicke auf die SPD, ob die nun plötzlich nach links rücken würde und somit ein soziales Gewissen bekäme. Der Juso-Chef fordert gar zum massenhaften Eintritt in die Partei Gerhard Schröders auf, damit dort dann die so genannte Große Koalition mit der CDU verhindert werde. Wie ich finde passend dazu erschien […]

Allgemein | Keine Kommentare

Außer Atem

Sonntag, 21. Januar 2018

Langeweile? Versuchen Sie es doch mal mit einem feinen Spielchen. Zum Beispiel um den Küchentisch herum setzen und wer am längsten „Ommm“ sagen kann hat gewonnen. Ich kann das übrigens überhaupt nicht. Habe haushoch verloren, gegen meine Tochter und deren Freundin. Die beide waren doppelt, wenn nicht gar dreifach so gut, wie ich. Das kann […]

Allgemein | 1 Kommentar

Ich gönne ihr den Erfolg

Freitag, 19. Januar 2018

Friederike hatte wohl mehr Zuschauer als ich gestern in der Buchhandlung Mayer in Finsterwalde. Trotzdem war ich hochzufrieden. Fast zwei Drittel der Kartenkäufer hatten sich, trotz Warnung das Haus nicht zu verlassen, auf den Weg gemacht und so wurde es doch noch ein heimeliger Abend. Vielen Dank, ihr Finsterwalder und auch all jenen, die sich […]

Allgemein | Keine Kommentare

Sätze seltsamer Schönheit (119)

Donnerstag, 18. Januar 2018

„Ich bin die am wenigsten rassistische Person, die sie je interviewt haben, das kann ich ihnen sagen.“ (Donald Trump, erfolgreicher Aufmerksamkeitshäscher) Heute: Finsterwalde/Niederlausitz, Buchhandlung Mayer, 19:30 Uhr: ‚Schockstarre Zukunft‘ (Ahne liest, singt und trinkt) neue Texte, alte Schlager, Bier

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen aus dem Jahr 2018.

Kategorien