Buchmessetagebuch III

20. März 2016

Frühstück: zwei gezwirbelte Eier mit Parmesanwurst auf veganer Basis, dazu Kanne Kaffee. Danach Wintersport. Natürlich im Fernsehen. Der Wintersport befindet sich gerade auf der Ziellinie, behauptet zumindest ein enthusiastisch aufgezogener Spaßsprecher. Wer gewonnen hat, habe ich bereits wieder vergessen. Mittags ‚Heiße Pfanne‘ beim Chinesen. Soll scharf sein. Tja, vielleicht habe ich mir ja die Geschmacksknospen weggesoffen. Nachmittags ganze Keksschokolade und, für die Gesundheit, ein paar Sesamknäckebrotscheiben mit Frischkäse. Das Päckchen Ostsesamknäckebrot wäre damit geschafft, aber ich habe noch eine ganze Packung Westsesamknäckebrot dabei. Und, wie ich erst jetzt bemerke, im Rucksack eine angefangene Packung Räucherkäse und einen Sack Äpfel. Häh? Wann habe ich mir das Zeug denn gekauft? Und warum schleppe ich es die ganze Zeit durch die Gegend? Im Neuen Rathaus bekomme ich vor der Lesung lediglich ein Bier. Zwei Bier ginge nur, wenn der Betreuer es abhole, wird mir gesagt. Wo ist nur mein Betreuer? Werde beim Poetry Slam ausgebuht. Danach einen halben Mettwurstbagel und noch ein paar Bier. Benötige plötzlich keinen Betreuer mehr. Sarah Wagenknecht, die sich als Sarah Waterfeld entpuppt, erzählt mir, dass sie in der dritten Generation Kommunistin sei. Vor dem Schlafengehen noch eine halbe Packung Chips.

Heute: Leipzig, Messehalle 5 (Leseinsel der jungen Verlage), 12:30-13 Uhr: ‚Ab heute fremd‘ Lesung mit mich

und danach

Leipzig, Messehalle 5 (Leseinsel der jungen Verlage) 14:30-15 Uhr: Maik Martschinkowsky, Sebastian Lehmann und Ahne lesen aus ihren Meisterwerken

und danach

Leipzig, UT Connewitz, 20 Uhr: Lesebühnenabschlussveranstaltung mit Maik Martschinkowsky (Lesedüne), Sebastian Lehmann (Lesedüne), Andre Herrmann (Schkeuditzer Kreuz) und (Fuchs und Söhne) sowie Ahne (Reformbühne Heim & Welt)

oder

Berlin, Jägerklause, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Falko Hennig, Jakob Hein und Jürgen Witte sowie den knallharten Messeverweigerern Jana Berwig (Oberlausitz), Chio Schuhmacher (Friedrichshain) und Roman Shamov (Westberlin)

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien