Poesie zum Träumen (105)

25. September 2016

Mit der Zeit gehen

Tofu ess ich gerne,
denn Tofu schmeckt mir gut,
Tofu ist kein Essen,
Tofu, das ist Food

Heute: Berlin, Jägerklause, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Falko Hennig, Heiko Werning, Jürgen Witte, Jakob Hein und mich, sowie der legendären Gaststarkapelle Auge.blau und der Prinzessin schlechthin Elke Wittich

Allgemein | Kommentare

2 Kommentare zu “Poesie zum Träumen (105)”

  1. 01

    Der Welpenprinz wünschte Beifall für seine Arbeit und hatte sogleich eigene Zeugen für seine Beweglichkeit. Genmanipuliertes Soja, nein danke.

    . am 26. September 2016 um 13:02
  2. 02

    Kennst Du die Werbung? Die, in der eine Oma am Straßenrand steht und ein Mann sie über die Straße zerrt? Als sie drüben sind, fährt der Bus der Oma weg.

    Helfen Sie da, wo es nötig ist! am 26. September 2016 um 20:29

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien