Danke heißt bedankt (zumindest auf Niederländisch)

17. März 2017

Es gibt ja Menschen, die behaupten, der Erdogan wäre schuld, dass die Niederlande in der EU bleiben und es der Rassist Geert Wilders nicht schaffte die Regierung zu übernehmen, und zwar dadurch, dass er das Land der Frittierbollen und Eisschnellläuferinnen pauschal als Nazibrut bezeichnete und der dort amtierende Präsident Rutte sich so als harter Hund profilieren konnte, doch weit gefehlt. In Wahrheit nämlich hat unsere Tochter Geert Wilders Chancen dezimiert. Am Dienstag zeigten sie ein Foto des Rechtsaußens in der Kindernachrichtensendung ‚Logo‘  auf dem Kinderfernsehkanal ‚Kika‘ und da musste unsere Kleine so dermaßen lachen, obwohl sie gar nicht wusste wer das war, und steckte zuerst uns, dann Berlin, schließlich Norddeutschland und am Ende sogar mindestens 87 % der niederländischen Bevölkerung an. Bedankt euch also gefälligst bei ihr.

Heute: Berlin, Potsdam und Internetz, Pi-Radio auf Radio 88vier, 21-22 Uhr: Ahnes Liedermachermagazin (das Liedermachermagazin mit Ahne) Ausgabe 74

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien