Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Corona-Tagebuch 387

Freitag, 16. Juli 2021

Hätte wohl besser eine lange Hose anziehen sollen. Schwedt liegt ja an der Oder. In der Oder ist Wasser. Im Wasser brüten Mücken. Meine Beine sehen nun rot gepunktet aus. Zum ersten Mal hat mich diese Maske richtig genervt. Die Gummis. Sie taten hinter den Ohren weh, im Ersatzverkehr, im Bus, zurück von Schwedt nach […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 386

Donnerstag, 15. Juli 2021

Gute Nachrichten. Meine Lieblingskneipe macht wieder auf. Die Baiz. In der Schönhauser Allee. Nächste Woche, am 22. Juli geht es los. Vorerst nur von Donnerstag bis Sonnabend, 17 bis 23 Uhr. Sie haben ein Baugerüst vor der Tür, weswegen sie draußen keine Bänke aufstellen können, was es äußerst unwirtschaftlich macht, im Sommer, mit den Bestimmungen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 385

Mittwoch, 14. Juli 2021

Einen interessanten Text las der Germanist, Slawist und Komponist Richard Blaha bei der Lesebühne L.S.D. – Liebe statt Drogen über das „Gendern“ vor. Er ist dem gegenüber positiv eingestellt, stört sich nur an unpraktischen Möglichkeiten, die es derzeit im Deutschen gibt. In seinem Text schlug er die Verniedlichungsform vor, die Endung -chen, welche das Sächliche […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 384

Dienstag, 13. Juli 2021

Schön am Weißen See gewesen, meinem Lieblingssee, den man bequem mit der Straßenbahn erreichen kann. Zum Glück hat sich noch nicht bestätigt, was mir zuvor kolportiert wurde, nämlich, man plane den Weißen See einzuzäunen, damit niemand mehr ins Wasser könne, außer vom Strandbad aus, wo selbstverständlich bezahlt werden müsste. Dieser Irrsinn bleibt uns hoffentlich erspart. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 383

Montag, 12. Juli 2021

Man darf nicht unvorsichtig werden, selbst wenn die Tödlichkeit des Virus nachzulassen scheint. Es lauern auch andere Gefahren in unserer Umgebung. Gestern stand ich mit einem Bein bereits, nein, nicht im Grab, das noch nicht, ich steckte im Erdreich, der Boden brach, am Rande einer Grube. War nicht weiter wild, ich kam mit dem Schrecken […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 382

Sonntag, 11. Juli 2021

Heute streamen wir zum (vorerst) letzten Mal die Reformbühne im Internet. Wie sich die Jahre doch gleichen. Auch 2020 hatten wir (am 12.07.) angekündigt, das letzte Mal streamen zu wollen. Da mussten wir im November dann erneut beginnen. Nun kündigen wir gleich mal an, dass es nach dem Urlaub unseres Technik-Genies Frank Sorge möglicherweise einen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 381

Samstag, 10. Juli 2021

Gestern Schwimmen gelernt. Im ‚Goldenen Hahn‘. So nennt sich kein Hallenbad, so heißt eine legendäre Kreuzberger Kneipe, womit klar sein dürfte, es wird sich kaum um die Fortbewegungsart im kühlen Nass gehandelt haben, nein, ich erlernte das Kartenspiel ‚Schwimmen‘ und gewann sogleich die erste Runde. Wir spielten zu viert, jeder setzte dreißig Pfennig, Verzeihung, Cent, […]

Allgemein | 1 Kommentar

Corona-Tagebuch 380

Freitag, 9. Juli 2021

Lese momentan das Buch ‚Sprechende Männer‘ von Maxim Leo und Jochen-Martin Gutsch, welches ich bei uns im Hausflur fand. Kenne die beiden entfernt aus der Kindheit, wir wuchsen in Berlin-Karlshorst auf, gingen auf dieselbe Schule, mit den Eltern von Maxim war ich befreundet. Beide schrieben oder schreiben für die ‚Berliner Zeitung‘ und den ‚Spiegel‘. Im […]

Allgemein | 1 Kommentar

Corona-Tagebuch 379

Donnerstag, 8. Juli 2021

Habe eine meiner zwei in Benutzung befindlichen FFP-2-Masken weggeworfen, nachdem ich in der S-Bahn merkte, die Luft, die ich einatme, stinkt, nach mir. In sozialen Medien kommentieren „corona-kritische“ User Artikel zur Maskenpflicht ja häufig mit der Aussage, daran halte sich im ÖPNV sowieso niemand mehr. Ich, für meinen Teil, sehe dagegen kaum jemanden in der […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 378

Mittwoch, 7. Juli 2021

Geträumt, ich hätte einen Auftritt im Saarland, in Velbert (Wikipedia sortiert die Stadt fälschlicherweise in Nordrhein/Westfalen ein), in einem Altersheim für behinderte Menschen, unter ihnen viele Kinder, was mir im Traum weniger merkwürdig vorkam. Mein Auftritt sollte aus zwei Teilen bestehen. Erst würde ich ihnen zeigen, wie man Tischtennis spielt, danach ein paar Zwiegespräche mit […]

Allgemein | 2 Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen, die der Kategorie 'Allgemein' angehören.

Kategorien