Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Corona-Tagebuch 137

Freitag, 31. Juli 2020

Lauschiger Abend gestern in der Kulturfabrik Moabit. Im Hintergrund ratterten Züge, eine Elster beschwerte sich lautstark über dargebotene Wort- und Gesangsbeiträge, sonst aber durchaus eine schöne Entdeckung. Danke, den Brauseboys, für die Einladung. Und danke auch den beiden Damen aus Spindlersfeld, die versicherten, sie würden regelmäßig dieses Tagebuch hier verfolgen. Ich liebe Euch! Den Hund […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 136

Donnerstag, 30. Juli 2020

Geträumt, ich erführe, neueste wissenschaftliche Untersuchungen hätten ergeben, dass Europa ursprünglich durch die Indianer entdeckt worden sei. Studien von Knochen bewiesen, die Stadt Gelsenkirchen sei von Indianern gegründet worden. Danach wären jene bis mindestens nach Waltershausen in Thüringen gewandert. Der Multicar ist demnach also ein Indianerauto. Und jetzt komme mir niemand mit, „Indianer“ sage man […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 135

Mittwoch, 29. Juli 2020

Drücke mich ein bisschen um das Fortschreiben meines Langzeitprojektes, welches ich doch diesen Sommer nun wirklich beenden wollte. Muss aber schließlich mein Corona-Tagebuch schreiben, da warten die Leute auf jede einzelne Folge. Wenn da eine nicht käme, ja, das hätte schlimme Konsequenzen. Schlimmere vielleicht sogar als die Pandemie selbst. Gut, das ist ein klein wenig […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 134

Dienstag, 28. Juli 2020

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, ist die Stickoxid-Belastung während der Corona-Einschränkungen in deutschen Städten um ein Drittel gesunken. Keine Sorge, das wird wieder aufgeholt. Das ist wahrscheinlich längst schon wieder aufgeholt worden. Bei uns in der Gegend jedenfalls sind die Straßen bereits ganz normal wieder verstopft mit stinkenden Blechkarossen. In der Torstraße kann man […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 133

Montag, 27. Juli 2020

Geträumt, ich komme mit der S-Bahn von irgend woher zurück. Wir sind kurz vor Alexanderplatz, als bei jemandem hinter mir dessen Taschentelefon bimmelt, oder eher klonkt, so ein merkwürdiges Geräusch, für das es noch kein Wort gibt. Ich weiß, es ist die Corona-Warn-App, die ihm anzeigt, in seiner Nähe befinde sich eine infizierte Person. Ich […]

Allgemein | 2 Kommentare

Corona-Tagebuch 132

Sonntag, 26. Juli 2020

Freue mich schon auf den heutigen Punk-Abend bei der Reformbühne in der Baiz. Also, Punk-Abend habe ich ihn getauft, mal sehen, ob die eingeladenen Akteure dem Etikett auch gerecht werden. Als ich gestern von meinem Ausflug ins Brandenburgische zurück kehrte, tauchte ich am Rosenthaler Platz in ein dermaßenes Getümmel, Massen von Menschen, Abstand halten war […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 131

Samstag, 25. Juli 2020

Dieser US-amerikanische Gesundheitsexperte und Corona-Berater der Regierung Anthony Fauci scheint ein Mann mit eher trockenem Humor zu sein. Erzählte er doch vorgestern der Presse, Präsident Trump sei klar geworden, wie die Lage sei und er habe sein Verhalten angepasst. Nach nunmehr (wieviel?) 1, 2, 3, 4, 5, 6 Monaten, in denen dieser alles Mögliche behauptete, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 130

Freitag, 24. Juli 2020

Eine Tüte Durchsichtigkeit habe ich mir gestern gekauft, ich meine, ein Stück Kuchen. Weiß auch nicht, warum ich mir „eine Tüte Durchsichtigkeit“ notierte. Werde ich wahnsinnig? Israel hat seit gestern einen Corona-Beauftragten. Er heißt Ronni Gamzu. Keine Ahnung, was der tun soll. Beten? In Deutschland ist ab sofort das Küssen wieder erlaubt, also bei Dreharbeiten […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 129

Donnerstag, 23. Juli 2020

Pünktlich zur neuen ‚6-Personen-an-einem-Tisch-Regel‘ kam jetzt heraus, dass nach einem Abend im Restaurant ‚Mio Berlin‘ mindestens 10 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Es geht um den 10. Juli, genauer um die Zeit von 21 Uhr bis 4 Uhr des folgenden Tages. Alle, die sich am fraglichen Abend in jenem Lokal unterm Fernsehturm […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 128

Mittwoch, 22. Juli 2020

In Berlin können jetzt 6 Personen an einem Tisch sitzen und bei Veranstaltungen darf wieder gemeinsam gesungen werden, falls die „im Hygienerahmenkonzept der für Kultur zuständigen Senatsverwaltung festgelegten Hygiene- und Infektionsstandards“ eingehalten werden. Okay. Ich denke, wir verzichten bei der Reformbühne weiter darauf gemeinsam mit unserem Publikum das Abschlusslied zu singen. Bis wir heraus bekommen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen, die der Kategorie 'Allgemein' angehören.

Kategorien