Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Corona-Tagebuch 254

Dienstag, 2. März 2021

Begonnen Stefanie Sargnagels ‚Dicht‘ zu lesen. Muss aufpassen, dass ich es nicht zu schnell tue, ist ja nur ein dünnes Buch und liest sich gut weg. Fühle mich ihr beim Lesen verwandt, hatte ja auch eine Zeit, in der ich mich in Kneipen zuhause fühlte, nur fing das bei mir erst später an. Mit 15 […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 253

Montag, 1. März 2021

Bisschen skeptisch war ich ja, ob die Natur hier im rauen Nordosten genauso weit ist, wie in Thüringen, doch es gibt ihn. Bärlauch. Zwar schauten mich einige Spaziergänger seltsam an, als ich im alten Waldeslaub hockend, ein paar verwegen hervor lugende Blättchen zupfte, machte mir aber nichts. Stolz wie Bolle präsentierte ich meine Beute gestern […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 252

Sonntag, 28. Februar 2021

‚Stern 111‘ von Lutz Seiler ausgelesen. Weiterhin zwiegespalten. Der Mann schreibt gut und die Geschichte ist interessant. Zu empfehlen besonders für Menschen, die Anfang der neunziger Jahre nicht in Ostberlin, vor allem nicht in Hausbesetzerkreisen verkehrten. Ich jedenfalls musste mich bemühen meine eigenen Erinnerungen auszublenden, was mir häufig nicht gelang und dann ärgerte ich mich, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 251

Samstag, 27. Februar 2021

Aus Thüringen die ersten Bilder frischen Bärlauchs erhalten. Matthias Klaaß schickte sie mir aus Eisenach. Muss sofort nach Blankenfelde. Wunderlauch heißt es ja hier, in Berlin. Hilft unbedingt gegen Corona, würde Tansanias Präsident sicher behaupten. Mir schmeckt er einfach. Ist ja auch schon mal was. Die Gründer des Biontech-Unternehmens Özlem Türeci und Ugur Sahin bekommen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 250

Freitag, 26. Februar 2021

Das T-Shirt-Wetter ist zunächst Geschichte. Habe es noch mal genutzt, war spazieren gewesen mit Freund und Kollegen Uli Hannemann, dem Liebling der Massen. Wir tauschten uns über die Zukunft der Lesebühnen aus, auf dem Friedhof. Ein Omen? Bin momentan, was meine eigene (hihi, eigene) Lesebühne betrifft, ganz optimistisch, es macht mir Spaß wie lange nicht. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 249

Donnerstag, 25. Februar 2021

Meine Bilanz gestern: sieben erschlagene Lebensmittelmotten und ein neuer Text. Werde ich langsam wahnsinnig? Ha, ha, langsam ist gut! Beim gemeinsamen Gucken der recht amüsanten japanischen Anime-Serie ‚Gintama‘ mit meiner Tochter auf Netflix (böse, böse, nicht nachmachen!) entdeckt, dass es auch eine US-amerikanische Serie namens ‚House of Cards‘ zu geben scheint. Ein Remake? Die gestrigen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 248

Mittwoch, 24. Februar 2021

Nächsten Montag dürfen in Brandenburg die Getränkemärkte wieder eröffnen, in Sachsen/Anhalt auch Gartenmärkte, Blumenläden, Baumärkte, Sport-, Fahr- und Flugschulen. Rheinland/Pfalz erlaubt ab 1. März das Einkaufen in Textilgeschäften mit Terminvereinbarung. Bräuchte mal wieder `ne neue Hose. Keine ohne Löcher im Schrank. Stattdessen eine schöne, neue Spam-Mail erhalten. „Ahne, Wir haben eine Unterdrückung für Sie“. Na, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 247

Dienstag, 23. Februar 2021

Am Wochenende gab es nicht nur eine tolle Reformbühne mit der grandiosen Krazy als Musikgast, von der wir, ich habe mein Vetrauen in den menschlichen Geschmack noch längst nicht begraben, sicher in Zukunft viel hören und lesen werden, sondern es war ja auch warm und sonnig und da gingen wir spazieren durch den Prenzlauer Berg […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 246

Montag, 22. Februar 2021

Heute öffnen die Schulen. In 10 Bundesländern zumindest, in zwei anderen war dies bereits zuvor der Fall. In Berlin dürfen Grundschülerinnen der ersten bis dritten Klasse, Grundschüler natürlich auch, im Wechselunterricht wieder auf die Penne, wie wir früher sagten. Unsere Tochter lernt weiterhin zuhause. 9. Klasse. Allerdings soll eine Englisch-Arbeit in der Schule geschrieben werden, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 245

Sonntag, 21. Februar 2021

Vorgestern Nacht stand der Halbmond direkt über dem Weinbergswegpark, sah viel größer aus als sonst gar der Vollmond und trug um sich herum einen goldenen Nebel. Bei der Sonne nennt man das, glaube ich, Korona, oder auf Latein, Corona. Will uns der Mond etwas sagen? Ohne Mund? Karl Lauterbach (SPD): „Ich halte es für gesichert, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen, die der Kategorie 'Allgemein' angehören.

Kategorien