Archiv für 2024

Chronik in eigener Sache (2)

Sonntag, 25. Februar 2024

Tag 4 ohne Heizung und Warmwasser. In der Wohnung unter mir sind es in der Küche 17 Grad, bei mir im kombinierten Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer noch immer 19, falls ich dem Thermometer trauen darf. Öffne zum Frühsport trotzdem das Fenster. Man kann schließlich auch im eigenen Mief ersticken. Kann man wahrscheinlich nicht, aber hört […]

Allgemein | Keine Kommentare

Chronik in eigener Sache (1)

Freitag, 23. Februar 2024

Tag 2 ohne Heizung und Warmwasser. Es ist der 23. Februar. Hat Sedlmeir heute Geburtstag? Ich weiß es nicht genau. Mal lieber gratulieren. Oder bringt das Unglück? Gestern ist der Heizungskessel in unserem Haus abgeschaltet worden. Haarrisse, irgendwelche Bolzen gebrochen, Abzug zugesetzt. Der Monteur konnte nicht anders als ihn stillzulegen. Sicherheitshalber. Nun beginnt also das […]

Allgemein | Keine Kommentare

Tennisbälle statt Marschflugkörper?

Donnerstag, 22. Februar 2024

Ein Aspekt der erfolgreichen Fan-Proteste gegen den Einstieg von irgendwelchen Investoren in die 1. und 2. Fußball-Bundesliga, Glückwunsch übrigens von meiner Seite, scheint mir bislang noch nicht berücksichtigt worden zu sein, oder ich habe es nur nicht mitbekommen, aber dieses gemeinsame Engagement, das solidarische Verhalten, egal ob der Verein vorne oder hinten lag, ob er […]

Allgemein | Keine Kommentare

Frankfurt/Oder gehört zu den schönsten Städten der Welt

Mittwoch, 21. Februar 2024

Es kommt nicht mehr so häufig vor, dass ich weg fahre. Das hat nichts mit Geldproblemen zu tun, ich schwimme im Geld, sondern es ergibt sich einfach nicht. Trägheit. Kann sein. Oder ich stehe zwar auf dem Bahnsteig, aber dann kommt kein Zug. Weil es mitten in der Nacht ist. Gar nicht mitbekommen. Passiert. Man […]

Allgemein | Keine Kommentare

Bitte, bitte

Dienstag, 20. Februar 2024

Ich finde, es reicht. Großbritannien und die USA könnten jetzt großzügig den Journalisten Julian Assange freilassen. Aus humanitären Gründen oder was auch immer. Und damit zeigen, dass man sich von Russland unterscheidet, wo Oppositionelle in Haft mal eben (leider, leider) versterben. Nachahmungstäter dürfte es sowieso kaum noch geben. Allein das Martyrium, welches Julian Assange in […]

Allgemein | 1 Kommentar

Innere Werte sind sowas von Achtziger

Sonntag, 18. Februar 2024

Aufgrund einer Schönheitskur fehle ich auch heute wieder bei der Reformbühne. Ich habe mir alles mögliche Gemüse auf die Haut gelegt. Auf die Gesichtshaut. Und auch noch auf die andere Haut. Zum Beispiel Kartoffeln, Fenchel, Gurkenscheiben, ein Huhn. Ein Huhn, werden manche sagen, ist doch kein Gemüse. Streng genommen richtig. Aber ich nehme es nicht […]

Allgemein | Keine Kommentare

Wie ich mich mal wieder in Gefahr begeben wollte

Donnerstag, 15. Februar 2024

„Alles versifft und vercrackt“ titelte die ‚Berliner Zeitung‘ gestern einen Beitrag zur U-Bahnlinie 8. „Krass, was man da erleben kann“ und „die schlimmste U-Bahn Berlins“ hieß es. Grund genug für mich mal wieder U-Bahn zu fahren. Ich stieg am Rosenthaler Platz ein und gondelte gemütlich bis Boddinstraße, eine Station hinter Hermannplatz. Die Hinfahrt wählte ich […]

Allgemein | Keine Kommentare

Frisch auf, ans Werk

Dienstag, 13. Februar 2024

Der Grüne Anton Hofreiter erklärte neulich, Putin wäre in 5 bis 8 Jahren in der Lage einen NATO-Staat anzugreifen. Genauer ins Detail ging er nicht. Warum 5 bis 8 Jahre? Weil dann die Sanktionen so richtig wirken? Egal. Wichtig ist auf jeden Fall, Deutschland muss aufrüsten. Und zwar massiv. Da reichen die popligen 100 Milliarden […]

Allgemein | Keine Kommentare

Halblang

Montag, 12. Februar 2024

Heute ist Rosenmontag. Aber in Berlin blühen noch keine Rosen. Außer in Blumenläden. Aber das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, denn ich war schon eine Weile lang nicht mehr im Blumenladen. Aber bestimmt, bestimmt blühen da Rosen. Zu jeder Jahreszeit. Rosen sind ein Verkaufsschlager, ein Evergreen. Ob Hochzeit, Beerdigung oder Revolution, eine Rose passt […]

Allgemein | Keine Kommentare

Wer nicht fragt bleibt dumm (wie Brot?)

Sonntag, 11. Februar 2024

Vor der Filiale einer norddeutschen Backkette in der Schönhauser Allee stehen Werbeschilder. Auf ihnen zu lesen „Brot schmeckt gut“ und darunter „mit Brot zurück Garantie* – *im Wert bis zu 5 €“. Mir stellen sich Fragen. Warum sollten Menschen ein Brot zurück bringen wollen? Weil es ihnen nicht schmeckt, oder? Wieviel darf man denn von […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen aus dem Jahr 2024.

Kategorien