Archiv für 2020

Corona-Tagebuch 10

Montag, 23. März 2020

Bin immer später erst arbeitsbereit. Alles verschiebt sich nach hinten. Habe schon Schmerzen vom Rumsitzen. Weiß, ich müsste Sport treiben, kann mich aber nicht motivieren. Die deutsche Bundesregierung beschloss gestern Kontaktsperren. Ein groteskes Wort. Es bedeutet natürlich etwas vollkommen anderes. Man solle nur noch alleine, oder zu zweit, oder mit der Familie ins Freie gehen. […]

Allgemein | 3 Kommentare

Corona-Tagebuch 9

Sonntag, 22. März 2020

US-Präsident Trump hat, Verlautbarungen der koreanischen demokratischen Volksrepublik (KDVR) zufolge, Nordkorea, nach deren gestrigen Raketen-Kurzstreckentests, Hilfe angeboten bei der Bekämpfung der Corona-Epidemie, dabei gibt es dort offiziell noch keinen einzigen Corona-Infizierten. Das schwer gebeutelte Italien erhält dagegen Unterstützung aus China und Russland, Kuba entsendet Ärzte nach Tschechien. Über die Hilfe innerhalb der EU treffen nur […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 8

Samstag, 21. März 2020

Allgemein beginnt man sich auf Jugendliche einzuschießen, die „unverantwortlicherweise“ in Parks Corona-Partys feiern. Die seien schuld daran, wenn es hier bald ebenfalls zu Ausgangssperren komme. Die Kriegsrhetorik nimmt zu. Es braucht Schuldige, die man brandmarken kann. Weiterhin geht die Kurve der getesteten Infizierten steil nach oben, nicht nur in Deutschland, auch in Spanien und Italien, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 7

Freitag, 20. März 2020

In mehreren EU-Staaten, unter anderem Niederlande, Bulgarien, Deutschland, Österreich, Großbritannien (sic!) und Rumänien haben laut tagesschau.de Radiosender heute morgen um 8:45 Uhr den Song ‚You `ll never walk alone‘ gespielt, um medizinisches Personal und Hilfsdienste zu ehren. Ob ‚You `ll never walk alone‘ eine gute Titelwahl ist, in Zeiten, in welchen zu sozialer Distanz aufgerufen, […]

Allgemein | 2 Kommentare

Corona-Tagebuch 6

Donnerstag, 19. März 2020

Das Bettzeug ist vollkommen verschlissen. Risse sowohl im Decken- als auch im Kopfkissenbezug. Sollte ich wieder vollständig genesen, werde ich diese Bettwäsche nicht mehr waschen brauchen, die kommt gleich in die Tonne. Gestern Abend nahm der Husten plötzlich zu. Parallel sah ich die Sendung ‚Maischberger‘, in welcher ein Virologe (in früheren Post’s schrieb ich Dummerchen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 5

Mittwoch, 18. März 2020

Weiterhin Schnupfen, ein wenig Husten und leichter Kopfschmerz. Trotzdem werde ich mich heute mal wieder meiner Autobiographie widmen. Draußen scheint wunderbar die Sonne und mir wurde berichtet, dass auf dem Friedhof an der Heinrich-Roller-Straße 74 verschiedene Vogelstimmen zu hören gewesen seien, also von 74 verschiedenen Arten, oder von 34, oder von 14. Die Friedhöfe scheinen […]

Allgemein | 2 Kommentare

Corona-Tagebuch 4

Dienstag, 17. März 2020

Gestern Nacht einen kurzen Spaziergang um den Block gemacht. Ich denke, das darf ich. Bin niemandem näher als 10 m gekommen. Wäre auch kaum möglich gewesen, da ich fast keinen draußen antraf. Eine Atmosphäre wie Weihnachten, nur viel ruhiger. Ich glaube so ruhig habe ich Berlin noch nie erlebt. Schnupfen ist etwas weniger geworden, rauhe […]

Allgemein | 4 Kommentare

Corona-Tagebuch 3

Montag, 16. März 2020

Deutschland schließt ebenfalls seine Grenzen. Nur zu den Niederlanden und Belgien sind sie noch offen. Mein Schnupfen ist etwas stärker geworden. Habe darum eine Liste mit benötigten Lebensmitteln und Toilettenpapier (nein, war ’n Spaß!) verfasst, die mir besorgt werden (so es die Dinge noch gibt). Gut, wenn man Menschen kennt, die einem helfen. Die Reformbühne […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 2

Sonntag, 15. März 2020

In der Nacht leichte Erkältungssymptome bekommen. Schnupfen, etwas Halsschmerzen, leichter Hustenreiz. Sage deshalb schweren Herzens meine Mitwirkung an der heutigen Online-Reformbühne, die auf unserem You-Tube-Kanal ausgestrahlt werden soll, ab und begebe mich freiwillig in Isolation. Anderthalb Packungen Reis und fünf Packungen Nudeln habe ich noch vorrätig, dazu einen Sack Kartoffeln und zwei Tiefkühlpizzen, damit müsste […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 1

Samstag, 14. März 2020

Es ist so weit. Das öffentliche Leben steht weitgehend still. Gestern Nacht kam nun auch die Absage für meine Lesung bei der Humorzone Dresden. Das ganze Festival wird beendet. Sicherlich vernünftig. Andererseits frage ich mich schon, wie diese Krise unsere Gesellschaft verändern wird. Wird es danach eine größere Bereitschaft für rigoroses Durchgreifen geben? Für eine […]

Allgemein | 7 Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen aus dem Jahr 2020.

Kategorien