Corona-Tagebuch 493

23. November 2021

Endlich mal wieder grauer Himmel und Nieselregen. Die Stare beginnen sich auf die Weinbeeren an unserer Hauswand zu stürzen. Bald werden meine Fenster, den Ausscheidungen geschuldet, wieder lila gefleckt sein. Kommt mir sehr zupass, gute Begründung um sie nicht zu putzen. Zur heutigen Hausversammlung müssen wir alle getestet erscheinen, trotz vollständiger Impfung. Weiß gar nicht mehr, wo das nächste Testzentrum ist. Jenes, in welches ich als Ungeimpfter immer ging, ist ja geschlossen worden. Ein Freund erzählte mir, in Rheinsberg gebe es kein einziges mehr. Brandenburg schließt morgen sämtliche Weihnachtsmärkte, zwei Tage nachdem die meisten eröffnet wurden. Wird die Händler freuen. Außerdem hebt das Bundesland die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler auf und zieht die Weihnachtsferien um drei Tage vor. 71% der Deutschen erwarten, laut YouGov-Umfrage, einen Lockdown über Weihnachten. Auch der Virologe Martin Stürmer hält einen solchen für unvermeidlich. Die allgemeine Impfpflicht wird inzwischen von vielen Spitzenpolitikern nicht mehr ausgeschlossen, besonders von solchen aus der CDU/CSU. Der Leiter einer Intensivstation, Jörg Weimann, weist im RBB auf ein anderes Problem hin, in Berliner Krankenhäusern seien nämlich während der Pandemie 250 Intensivbetten abgebaut worden. Weimann: „Wir haben das gegen Ende der dritten Welle vorausgesagt, wir haben die ganze Müdigkeit in den Augen der Beschäftigten gesehen. Ein bisschen Applaudieren auf dem Balkon, eine kleine Wertschätzung in Form eines Geldbetrags schaffen eben keine besseren Arbeitsbedingungen und nachhaltige Rekrutierung für diesen eigentlich wunderbaren Beruf.“ Deutschland wird von den USA wieder in die höchste Warnstufe 4 eingeordnet: „Reisen sie nicht.“ Ebenfalls auf Stufe 4: Dänemark, Belgien, die Niederlande, Ungarn, Kroatien und Österreich. In Österreich sank die Zahl der Neuinfektionen gestern deutlich, zum ersten Mal seit zwei Wochen liegt die 7-Tage-Inzidenz unter 1.000. Der Staatssender ORF startet demnächst eine Impflotterie für Geimpfte oder solche, die sich bis 20.12. impfen lassen. Als Preise locken ein Fertighaus und ein Elektroauto. Israel beginnt mit dem Impfen von Kindern ab 5 Jahre, Corona-Beauftragter Salman Sarka spricht von einer „Feier für Kinder und Eltern“. Kenia führt die Impfpflicht für Flugbegleiter, Piloten, Busfahrer, Taxifahrer und Fahrer von Motorradtaxis ein. Für die weibliche Variante sicher ebenso. Das italienische Südtirol verhängt in 20 Gemeinden die nächtliche Ausgangssperre. Bars und Restaurants müssen 18 Uhr schließen, Kultur-, Freizeit- und Sportveranstaltungen sind untersagt. In ganz Südtirol gilt wieder die Maskenpflicht im Freien, wenn kein Mindestabstand von 1 m eingehalten werden kann. Kuba verzeichnete heute kein einziges Covid-Todesopfer, die 7-Tage-Inzidenz liegt im ehemaligen Hotspot nur noch bei 17,5. Über 500 Covid-19-Todesopfer meldet Papua-Neuguinea, über 1.000 Norwegen, über 55.000 Rumänien, über 260.000 Russland. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) wirkt mit Blick auf die regionale Situation etwas mutlos: „Dieser Virus hat deutlich an Kraft gewonnen. Und wir alle in der Bevölkerung, wir sind genervt, wir haben die Kraft verloren.“

Tipp für heute: Kopf hoch, jeder Welle folgt auch wieder ein Tal.

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien