Poesie zum Träumen (145)

10. Dezember 2023

Dit is ma ’ne Ansage (im Zug zwischen Leipzig und Karl-Chemnitz-Stadt)

Fahrgäste, die sich in der ersten Klasse befinden,

benötigen einen Fahrschein erste Klasse.

Die erste Klasse ist gekennzeichnet

durch gelbe Kopfstützen,

gelben Fußboden

und ein dickes, fettes Schild erste Klasse.

Fahrgäste, die sich in der ersten Klasse befinden

und keinen gültigen Fahrschein erste Klasse besitzen,

werden vom Zugpersonal ergriffen,

durch die Luft gewirbelt,

gewürgt,

abwechselnd links und rechts geohrfeigt,

bespuckt,

getreten,

geteert und gefedert

und zahlen anschließend ein erhöhtes Beförderungsentgelt

von allem was sie haben.

Wir wünschen ihnen nun eine angenehme Fahrt.

Heute: Berlin, Schankwirtschaft Baiz, 19 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Susanne M. Riedel, Heiko Werning, Spider, Falko Hennig, Gott und mich, sowie unserem Superstargast Danny Dziuk (Singster)

 

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien