Archiv für September 2021

Corona-Tagebuch 443

Mittwoch, 22. September 2021

Internationaler autofreier Tag. Das bedeutet natürlich nicht, dass unsere Straßen von Blechkarawanen verschont bleiben, nein, aber in Berlin zumindest darf jeder Mensch heute kostenlos Busse und Bahnen nutzen. Etwas, was Normalität sein müsste, wie ich finde. Der Ausbau und die Modernisierung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs sollte eine der wichtigsten Aufgaben kommender Regierungen sein. Jeder […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 442

Dienstag, 21. September 2021

In seine letzte Phase tritt der deutsche Wahlkampf. Bis Sonntagabend müssen die Wahlzettel abgegeben worden sein. Der Pandemie wegen kletterte die Zahl der Briefwählenden auf Rekordwert. Wobei Briefwahl auch bedeutet, dass man hingehen kann, seine Wahlzettel erhält und gleich dort ausfüllen und abgeben darf. Öffentlich-rechtliche und große Privatfernsehsender strahlten insgesamt vier „Trielle“ mit drei Kanzlerkandidatinnen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 441

Montag, 20. September 2021

Trotz Winterjacke war ich vollkommen durchgefroren gestern Abend nach der Reformbühne. Musste erst mal eine warme Badewanne nehmen. Hoffentlich konnten dies auch jene tapferen Zuschauer tun, die uns das vorletzte Mal Open Air in der FIT-Tankstelle folgten. Einem extra aus dem noch sommerlichen Südwestdeutschland angereisten Gast holte ich von zuhause warme Socken, da er barfuß […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 440

Sonntag, 19. September 2021

Verhielt mich ohne es zu wissen wie ein Corona-Rebell. Kam nach sehr schönem Auftritt im Freiburger Slow-Club am gestrigen Morgen zum Frühstücksbuffet, nahm mir dort im Hotel Käse, Rührei und Schrippen und setzte mich an einen Zweiertisch, wo ich hörte, wie eine mich misstrauisch musternde Serviererin ihrem Kollegen zuflüsterte: „Kann ich doch nichts machen, wenn […]

Allgemein | 4 Kommentare

Corona-Tagebuch 439

Donnerstag, 16. September 2021

Fahre morgen ganz früh nach Baden, in das schöne Städtchen Freiburg in der Breisgau, wo ich zu Ostzeiten mal eine Brieffreundin hatte, deren Foto ich während meiner Armeezeit innen an die Spind-Tür pinnte, in der Hoffnung, so Verdächtigungen ausräumen zu können, ich sei schwul und würde ein leichtes Vergewaltigungsopfer abgeben. Nie erfuhr sie davon. Ebenso […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 438

Mittwoch, 15. September 2021

Mein Telefon hat den Geist aufgegeben. Kann weder anrufen, noch angerufen werden. Nur der automatische Anrufbeantworter funktioniert. Noch! Habe eine Liste, von Dingen, die ich mir neu besorgen müsste, irgendwann einmal. Schnell notiert und schon wieder was geschafft. Motivation, eine hohe Kunst. Neben Hamburg, Berlin und Niedersachsen, führen auch Sachsen, Sachsen/Anhalt und Brandenburg nun die […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 437

Dienstag, 14. September 2021

Ich lebe noch. Habe mich zum ersten Mal getraut selbst gesammelte Perlpilze zu braten und zu essen. Nachdem ich sie mindestens zehnmal schon im Körbchen hatte und zuhause jedes Mal wieder wegschmiss, weil der Respekt vor der Verwechslungsgefahr mit dem giftigen Pantherpilz überwog, fasste ich mir gestern ein Herz. Zuvor allerdings, und das empfehle ich […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 436

Montag, 13. September 2021

Heute startet die bundesweite „Impfaktionswoche“. Auf allen Kanälen wird dazu aufgerufen sich impfen zu lassen. Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Nie war es einfacher eine Impfung zu bekommen.“ Auch nicht die Schluckimpfung, im Klassenzimmer, in der DDR? Neben Arztpraxen und Impfzentren, wenn sie noch geöffnet sind, wird unter anderem in Moscheen, bei der Freiwilligen Feuerwehr, in der […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 435

Sonntag, 12. September 2021

Denkwürdiger Auftritt in Magdeburg. Etwa 30 waren es, die meinen Texten und Liedern lauschten, mehr als befürchtet. So weit, so normal. Im Anschluss aber, nach der Zugabe, wollten sie einfach nicht gehen, blieben sitzen. Ich kauerte mich auf den Bühnenrand, sagte: „Es ist jetzt wirklich Schluss, oder wollt ihr noch Fragen stellen?“ Wollten sie. Wie […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 434

Freitag, 10. September 2021

Wieder eine After-Corona-Premiere. Mein erster Innen-Solo-Auftritt nach dem Lockdown. Muss nach Magdeburg. Normalerweise kein Ding, schön mit dem Regionalexpress hingurken. Doch leider.., nein, nix Bahnstreik, nur eine gewöhnliche Baustelle. Der Zug fährt bis Biederitz, dann geht es mit dem Schienenersatzverkehr weiter. Hurra! Unterhielt mich neulich mit dem Chef der Berliner Kabarett Anstalt (BKA). Nicht einfach, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom September 2021.

Kategorien