Corona-Tagebuch 457

10. Oktober 2021

Bin euphorischer Stimmung, immer noch. Spaß hat es gemacht, gestern, der gemeinsame Auftritt mit Herrn Sedlmeir im Schokoladen. Und den Reaktionen des Publikums nach zu urteilen, waren wir nicht die Einzigen, denen es gefiel. Verblüffend auch, die anschließende Disko. Anscheinend bekomme ich gar nichts mehr mit. Wann mag es passiert sein, dass der Schokoladen sich zum Tanztempel mauserte? Heerscharen junger Menschen bewegten sich ausgelassen zu Surf und Punk und Rock ’n‘ Roll, wie ich es früher nur aus dem ‚Kaffee Burger‘ oder dem ‚Bassy‘ kannte. Viel zu zeitig bin ich gegangen. Zog mir danach noch ‚Die 30 schönsten Ausflüge an den Stadtrand‘ rein, in der Mediathek vom RBB, wo ich neben Angelika Mann, dem von mir sehr geschätzten Berliner Wildtierbeauftragten Derk Ehlert, Ulli Zelle und einigen anderen mir unbekannten Fernsehnasen, Anmerkungen zu 30 Stadtteilen Randberlins machen durfte. War gespannt, welche meiner Aussagen den Schnitt überlebt hatten. Dass Helga Hahnemann mein humoristisches Vorbild gewesen sei, schaffte es nicht. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist in Österreich zurückgetreten, wegen Korruptionsvorwürfen. Nachfolger wird Außenminister Alexander Schallenberg aus derselben konservativen Partei. In Rom kam es bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen gestern zu schweren Ausschreitungen. 12 Menschen wurden festgenommen, darunter zwei Anführer der rechtsextremen Partei ‚Forza Nuova‘. Nach einer Studie australischer und US-amerikanischer Wissenschaftler, die im Fachmagazin ‚The Lancet‘ veröffentlicht wurde, hat die Zahl psychischer Erkrankungen durch die Pandemie weltweit deutlich zugenommen, schwere depressive Störungen um 28%, Angststörungen um 26%. In Deutschland betrug die Zuwachsrate jeweils knapp 17%. Jüngere Menschen seien am schlimmsten betroffen, fehlende Interaktion mit Gleichaltrigen, Schulschließungen und die Angst vor Arbeitslosigkeit wären, laut Co-Autorin Alize Ferrari, wichtige Faktoren. Nach 3 Corona-Online-Semestern beginnen morgen oder eine Woche später, je nach Bundesland, an vielen deutschen Universitäten Vorlesungen und Seminare mit Präsenz, unter 3G-Regel. Malaysia erlaubt vollständig Geimpften wieder Reisen im In- und ins Ausland. Wie Ministerpräsident Ismail Sabri Yaakob bekannt gab, seien 90% der erwachsenen Bevölkerung nun vollständig geimpft. Nach Schweden und Dänemark setzt auch Finnland Impfungen mit Moderna bei Menschen unter 30 Jahren aus, aber nur bei männlichen. Grund: vereinzelte Herzmuskelentzündungen (Myokarditis) als vermutete Nebenwirkung. Einen neuen Höchstwert täglicher Corona-Todesopfer meldet Russland, 954. Über 200 Covid-19-Tote (insgesamt) verzeichnet Gabun. Weil er auf Facebook fälschlicherweise behauptete, er habe seinen corona-infizierten Cousin dafür bezahlt, in einer Kaufhalle „alles“ abzulecken, ist ein Mann im US-Bundesstaat Texas zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Eintrag stammte vom April 2020 und war nach 16 Minuten gelöscht worden. Ziel war, laut Aussage des Verurteilten, Menschen davon abzuhalten öffentliche Orte aufzusuchen und „sie von der Verbreitung des Virus abzuhalten“.

Heute: Berlin, Schankwirtschaft Baiz, 19 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Susanne Riedel, Heiko Werning, Spider, Falko Hennig, Frank Sorge, Gott und mich, sowie Superstargast Rob Fleming (Musik aus Berlin).

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien