Magenfreundlich

1. Dezember 2015

Wie mir meine Mutter heute mitteilte soll Trennkost sehr modern sein. Trennkost, das heißt, man isst alle Dinge getrennt voneinander. Also erst das Schnitzel, dann die Bratkartoffeln und dann erst das Mischgemüse. Und den Schokopudding hinterher, den isst man ja sowieso schon hinterher, klar, aber die Vanillesoße (ich schreib normalerweise Vanillesauce, weil -sauce sieht feiner aus und klingt auch feiner und feiner ist vornehmer und vornehmer französisch und deswegen, aber eben nur normalerweise und nicht heute, weil heute nicht normalerweise ist sondern besonders), die isst man dann nach dem Schokopudding, extra und die bunten Streusel ganz zum Schluss und das ist deshalb modern, weil es gesund ist, sagte meine Mutter. Hatte sie aus dem Radio. Werde heute Abend mal keinen Doppelten trinken, stattdessen zwei Einfache. Vielleicht hat das Radio ja recht.

Tipp für heute: Das nächste große Ding nach getrennt essen könnte getrennt leben sein.

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien