Drauf

2. Juni 2019

„Ich guck nich auf ’n Preis, ich kauf es eh nich, weil ich bin zu wenig reich“, Ostberlin Androgyn läuft gerade hoch und runter bei mir in der Stube. „Nix Money-Gang“, dazu lieg ich in Schlüpper und Unterhemd auffe Couch, geiles Leben. Muss allerdings heute mal raus, brauche Nachschub, deshalb geh ich abends wieder los auf Tour in den Roten Salon. Mal sehen, was es diesmal abzustauben gibt. Kleiner Tipp für Leute, die Hitze nich ab können, man muss im Kopf kühl bleiben, dann is alles kein Problem.

Heute: Berlin, Roter Salon in der Volksbühne, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Jakob Hein, Heiko Werning, Falko Hennig, Jürgen Witte, Gott und mich, sowie den unempfindlichen Superstargästen Moritz Hürtgen (TITANIC) und Danny Dziuk (Hits, Hits, Hits)

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien