Corona-Tagebuch 64

16. Mai 2020

Kanzleramtsminister Helge Braun hat verkündet, in Deutschland werde es keine Impfpflicht geben. Schätze, dies bedeutet sein Todesurteil. Das wird sich Bill Gates nie und nimmer bieten lassen, der ja durch die Impfpflicht die Weltherrschaft an sich reißen möchte, oder die Weltbevölkerung dezimieren, oder sie mit implantierten Chips versehen, oder weiß der Fuchs, beziehungsweise die Hygiene-Hysteriker, welche heute wieder zu Tausenden Straßen und Plätze der Bundesrepublik bevölkern werden, um der Merkel-Diktatur, die ja eigentlich eine Melinda-und-Bill-Gates-Diktatur ist, Frau Merkel ist ja lediglich eine Marionette, so wie alle anderen Herrschenden ebenfalls, bis auf Lukaschenko vielleicht, in Weißrussland und Bolsonaro in Brasilien, um jenen Volksverrätern die Maske vom Gesicht zu reißen, wie anno 1989 und 1933 (also, vielleicht). Selbst Bolsonaro besitzt ja nicht mehr wirklich die Macht, im bevölkerungsreichsten Land Südamerikas. Die haben die Viren übernommen, die es ja aber gar nicht gibt, weil man sie nicht sehen kann und wenn es sie aber doch gibt, sind sie von China, also Bill Gates, in einem Waffenlabor.., und helfen kann uns nur noch das Grundgesetz, wenn wir es sichtbar vor uns hertragen und dazu die erste Strophe des Deutschland-Liedes summen, aber leise, damit Ken Jebsen in Ruhe meditieren kann. Leider werde ich nicht auf einer dieser Hygiene-Demos sein, weil ich nämlich „Angst“ habe, wie ein Kollege, welcher einen Kraftfahrer-Blog betreibt und sich dort kritisch mit der „Doppelmoral des Gutmenschen“ auseinandersetzt, neulich schrieb. Ich werde stattdessen Klopapier kaufen, denn … es gibt wieder Klopapier! Ja! Die ganzen Regale in den Kaufhallen sind voller Klopapier! Von Bill Gates spendiert? Zur Beruhigung? Wahrscheinlich. In Spanien dürfen ab Montag die Außenbereiche von Bars und Cafes wieder aufmachen und die Ausgangsbeschränkungen werden, mit Ausnahme von Barcelona und Madrid, gelockert, Italien will seine Grenzen am 3. Juni öffnen, Norwegen seine erst am 20. August. New York verlängert die Ausgangssperre bis 28. Mai. Bangladesh verzeichnet mit 1.202 Neu-Infizierten den höchsten Anstieg innerhalb eines Tages, im Iran steigt die Anzahl wieder deutlich, 2.100 Neu-Infizierte, in Russland hingegen sinken die Zahlen leicht, den zweiten Tag in Folge unter 10.000 Neu-Infizierte, dafür meldet Brasilien einen neuen Rekord, 15.305 Neu-Infizierte und 824 Tote allein gestern. Nicht nur einen Rekord möchte Donald Trump vermelden, nein, er will in die Geschichtsbücher eingehen, weshalb die USA in „Rekord-Rekord-Rekord-Geschwindigkeit“ (Triple-Rekordgeschwindigkeit!) an einem Impfstoff gegen Covid-19 basteln. („Impfstoff? Hilfe!“) Laut Trump werde dieser bis Jahresende verfügbar sein. Vielleicht auch etwas früher. Oder etwas später, konkretisierte der Präsident im Anschluss.

Tipp für heute: In Rekord-Rekord-Rekord-Rekord-Geschwindigkeit (Quattro-Rekordgeschwindigkeit!) die Äuglein schließen.

Allgemein | Kommentare

2 Kommentare zu “Corona-Tagebuch 64”

  1. 01

    lieber ahne, auf demos, deren anmelder nicht mal ihren namen nennen, würde ich auch nie gehen. einmal abgesehen von dem vielen verqueren ideen, die z. zt. verzapft werden, aus allen richtungen. ich habe beschlossen selbst zu denken und mich nicht für unfehlbar zu halten. so muss ich wachsam bleiben und beobachten. hab es gut!

    Roswitha am 16. Mai 2020 um 18:59
  2. 02

    Dir auch einen schönen Abend.

    Ahne am 16. Mai 2020 um 19:01

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien