Corona-Tagebuch 171

6. September 2020

Der Waldkauz schreit sich die Seele aus dem Leib. Nacht für Nacht. Weiß er nicht, dass hier kein Wald ist, dass er kaum eine Waldkäuzin finden wird? Er tut mir leid. Tschechien stellt nun doch eine Ersatzmannschaft auf, für das Fußball-Nationalmannschafts-Nations-League-Spiel gegen Schottland, was Montag stattfinden soll und welches man eigentlich wegen zweier Corona-Fälle im Betreuerstab bereits abgesagt hatte. Man sucht nun in den Klubs nach geeigneten Spielern für das Ersatz-Team. Scheint um viel Geld zu gehen. Nations-League. Hat mir bisher gar nichts gesagt. Eine Farce. Mehrere hundert Menschen haben in Italien gegen die Corona-Politik ihrer Regierung demonstriert. Es sprachen unter anderem ein Impfgegner, ein ultrarechter Politiker der Partei ‚Forza Nuova‘ und Elternvertreter. Sie kritisierten eine „Gesundheitsdiktatur“. Die Kinder müssten vor Maskenpflicht und Impfungen bewahrt werden. Wie man auf einem Foto sehen konnte, hing an einer Wand ein großes Transparent, auf dem in deutsch geschrieben stand: „Für die Freiheit der Welt. Italien ist mit Berlin.“ Muss jetzt bloß in Tokio noch so eine Demo stattfinden, dann steht die Achse wieder. Stattdessen fand eine im kroatischen Zagreb statt. 3.000 Menschen führten Banner mit Aufschriften wie „Freiheit ist unsere Macht“ und „Eltern und Kinder sind unzufrieden“ mit sich. Unter ihnen Impfgegner und Verleger und Politiker vom rechten Rand des Parteienspektrums, klar. Über 1.000 Covid-19-Tote meldet Israel, über 2.000 Honduras, über 70.000 Indien. Der deutsche Finanzminister Scholz zur ‚Neuen Osnabrücker Zeitung‘: „Im Augenblick spricht vieles dafür, dass wir das Schlimmste hinter uns haben und dass es allmählich wirtschaftlich aufwärts geht.“ Mal sehen.

Heute: Berlin, Schankwirtschaft Baiz, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Susanne Riedel (ihr Debüt als Stammmitglied!), Heiko Werning, Falko Hennig, Spider, Jürgen Witte, Gott und mich, sowie dem unvergleichlichen Superstargast Geigerzähler (Geigenpunk mit sorbischem Hintergrund) wer kommen möchte, Anmeldung unter: reservierung-reformbuehne@web.de

Allgemein | Kommentare

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

Kategorien