Archiv für April 2019

Mein amerikanisches Tagebuch (50)

Dienstag, 23. April 2019

Nach mehrwöchigen Recherchen ist es mir gemeinsam mit meiner Tochter nun endlich gelungen heraus zu finden, warum sich in der Mitte von den Bagels so ein Loch befindet. Das stört ja normalerweise, ständig fällt einem da was runter, Avocadomatsch oder Marmelade tropft durch, aber, die US-Amerikaner kennen ja keine Eierbecher, ist so! Es gibt in […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (49)

Montag, 22. April 2019

Es klingt jetzt wahrscheinlich unwahrscheinlich, aber wir haben tatsächlich nicht nur ein niedliches Chipmunk in den Appalachen gesehen und Weißwedelhirsche und Hillbillies mit fast ohne Zähne sondern auch wirklich Gold gefunden, einen ganzen Klumpen. Dafür bin ich mehr als 30 Kilometer gelaufen, stromaufwärts, immer den Naked Creek hoch und da blitzte er plötzlich in der […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (48)

Montag, 15. April 2019

Ich breche heute auf in die Appalachen Gold suchen. Wenn ihr nichts weiter von mir hört, habe ich wahrscheinlich welches gefunden und will bloß nicht teilen. Tipp für heute: Gold hat viele Namen.

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (47)

Sonntag, 14. April 2019

Jocelyn hat gestern den ‚Goldenen Turnschuh‘ gewonnen, keine Ahnung für was. Hatte sicher mit Sport zu tun. Hätte ich gewusst, dass es diesen ‚Goldenen Turnschuh‘ da zu gewinnen gibt, hätte ich sicher mitgemacht, egal um welche Sportart es sich gehandelt hätte, Klimmziehen, Schach, Lacrosse, denn ich benötige dringend einen ‚Goldenen Turnschuh‘. Oder sagen wir besser, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (46)

Samstag, 13. April 2019

Die amerikanischen Brombeerpflanzen sind voll fies. Man schürft sich an ihren Stacheln nicht nur die Haut auf, sondern die Pflanze wirft ihre Stacheln direkt ab, also quasi dir hinterher, wenn man sich nicht gerade abduckt oder flink wie ein Wiesel das Weite sucht. Jedenfalls hatte ich ganz viele Stacheln in meiner Hose drin, weil ich […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (45)

Freitag, 12. April 2019

Was ich irgendwie gruselig finde, in den USA scheint einfach nichts schlecht zu werden. Vielleicht gibt es hier keine Bakterien oder Keime oder Pilze oder Atome? Jedenfalls habe ich eine Plasteschachtel Humus seit mehr als vier Wochen bei mir im Kühlschrank zu liegen und sie riecht wie am ersten Tage. Milch lagere ich seit drei […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (44)

Donnerstag, 11. April 2019

Die großen Insekten, die hier sofort massenhaft auftauchen wenn es warm und sonnig ist und die wie eine Mischung aus Bienen und Hummeln aussehen, sollen Wespen sein. Verrückt! Wahrscheinlich sind die Vögel, die am häufigsten auf den wie Wäscheleinen aussehenden Stromkabeln sitzen und die ich als Spatzen bezeichnet hätte, Stare und die wie Stare aussehenden […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (43)

Mittwoch, 10. April 2019

Da ich heute Nacht nicht schlafen konnte, das Alter, ja ja, hatte ich schön viel Zeit über dieses und jenes nachzugrübeln. Ich habe mir zum Beispiel überlegt, wenn mein längeres Werk, an dem ich hier gerade arbeite, kein Erfolg werden sollte, davon gehe ich natürlich nicht aus, aber man sollte auf alles vorbereitet sein, dann […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (42)

Dienstag, 9. April 2019

Das ist doch mal ein Tagesbeginn. Wäsche gewaschen, Staub gesaugt, dann einen Kaffee und dann eine Online-Petition unterzeichnet. Meine allererste Online-Petition, die ich je unterzeichnet habe. Und dabei ist sie nicht mal irgendwie originell. Sie fordert weder die Abschaffung von Münzgeld, noch die Abschaffung von Geld allgemein. Ich schreibe hier auch gar nicht hin, was […]

Allgemein | Keine Kommentare

Mein amerikanisches Tagebuch (41)

Montag, 8. April 2019

Ich habe noch eine Möglichkeit entdeckt, wie man hier sein Münzgeld loswerden kann. Man geht einfach in eine der vielen Kirchen und steckt es da in die Kollekte. Es gibt hier wirklich für alles und jeden eine Kirche. United church of christ, Methodisten, Anglikaner, Baptisten, Lutherianer, Katholiken, selbst wenn man nicht an Gott glauben sollte, […]

Allgemein | 1 Kommentar

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom April 2019.

Kategorien