Archiv für August 2019

Was würde wohl Freud dazu sagen (48)

Sonntag, 18. August 2019

Geträumt, ich sei auf Reisen, mit einem Koffer, der nach vorne ein Sichtfenster besitzt. In ihm liegt ein aufgeschnittener halber Brokkoli, in dessen natürlichen Zwischenräumen sich Weißbrot und gerösteter Käse befinden. Am Bahnhof einer französischen Kleinstadt muss ich raus. Ich drücke einer Frau mit einem großen Hut, die auf einer Bank sitzt, einen Strauß Rosen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Beck tu de Ruhts

Freitag, 16. August 2019

Klar, ich hätte auch das Olympiastadion mieten können, um meinen heutigen Abend ’51 Jahre Brot‘ zu zelebrieren, der dortige Fußballverein hat ja vorausschauend die Flucht ergriffen, spielt heute gegen irgend einen bayrischen Konkurrenten auf dessen Rübenacker, aber ich habe mir diesmal gedacht, nö, im Olympiastadion ist immer so eine schlechte Akustik und die Anreise mit […]

Allgemein | Keine Kommentare

Zieht doch einfach in die Großstadt (falls ihr die Mieten dort bezahlen könnt)

Donnerstag, 15. August 2019

Auf Ausschnitte aus einem Dokumentarfilm in welchen Dorfbewohner sich beklagen, dass es keinen Bäcker, keinen Schuster, keine Gaststätte, keinen Bus mehr im Ort gebe, erregte sich gestern abend plötzlich der gewöhnungsbedürftige Talkshow-Moderator Markus Lanz im ZDF und sprach: „Das ist die Globalisierung. Das muss man denen doch mal sagen. Da gibt es kein Zurück.“ Klatschendes […]

Allgemein | Keine Kommentare

Geschichte wird gemacht

Dienstag, 13. August 2019

Zum heutigen Jahrestag des Mauerbaus schreibt das Webportal tagesschau.de „Jahrestag des Mauerbaus: Als Ostberlin eingemauert wurde“. Und ich dachte immer, damals sei Westberlin eingemauert worden. So kann man sich irren. Tipp für heute: Nur nicht nachdenken.

Allgemein | 3 Kommentare

Frage, die ich mich gerne mal zu stellen trauen wollen würde

Sonntag, 11. August 2019

„Entschuldigung, könnten sie mir bitte mal den Arsch abwischen, ich hab gerade keine Hand frei?“ Heute: Berlin, Schankwirtschaft Baiz, 20 Uhr: Reformbühne Heim & Welt mit Jakob Hein, Heiko Werning, Falko Hennig, Gott und mich, sowie den überaus hilfsbereiten Superstargästen Martin Hyun (ehemaliger Eishockey-Nationalspieler!) und Martin Goldenbaum (ehemals ‚Martingo‘)

Allgemein | Keine Kommentare

Zum Mäusemelken

Samstag, 10. August 2019

Langsam reicht es mir mit diesem Klimawandel. Durch die anhaltende Trockenheit droht nun bereits die zweite Pilzsaison nacheinander komplett ins Wasser zu fallen. Ha ha, ins Wasser, kann ich nicht mehr drüber lachen. Ich gehe doch so gerne Pilze sammeln. Gestern hieß es im Wetterbericht noch „gegen Abend Bewölkungsverdichtung und in der ersten Hälfte der […]

Allgemein | Keine Kommentare

Nach eingehender Recherche herausgefunden

Mittwoch, 7. August 2019

Wer AfD wählt ist doof. Heute: Berlin, La Luz, 19:30 Uhr: Lesebühne IV zum Thema Jobcenter-Geschichten mit Frank Sorge, Robert Rescue, Erik Steffen, Helmut Höge, Ygal Gleim, Bertram Beer und mich

Allgemein | Keine Kommentare

Doppelplusungut

Dienstag, 6. August 2019

Kleiner Tipp an die Verantwortlichen des Fernsehsenders tagesschau24. Es ist kontraproduktiv, wenn man die Nachricht, die Hongkonger Polizei gehe brutal gegen demonstrierende Studenten vor, mit Bildern unterlegt, wo diese Polizei sich hinter Schildern verschanzt und von vermummten Demonstrierenden mit allem beworfen wird, was gerade greifbar ist. Ich glaube ja ebenfalls, dass der Zorn der Protestierenden […]

Allgemein | 5 Kommentare

Was würde wohl Freud dazu sagen (47)

Sonntag, 4. August 2019

Geträumt, ich sei in Westberlin unterwegs und treffe dort einen orientierungslosen Jungen, 3 oder 4 Jahre alt. Er weiß nicht wo er wohnt. Wir laufen eine Weile durch die Straßen. Mal glaubt er, dass dort sein Zuhause sei, mal dort. Ich klingele. Erst beim dritten Mal erweist es sich als die richtige Adresse. Eine halbe […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom August 2019.

Kategorien