Archiv für Februar 2021

Corona-Tagebuch 251

Samstag, 27. Februar 2021

Aus Thüringen die ersten Bilder frischen Bärlauchs erhalten. Matthias Klaaß schickte sie mir aus Eisenach. Muss sofort nach Blankenfelde. Wunderlauch heißt es ja hier, in Berlin. Hilft unbedingt gegen Corona, würde Tansanias Präsident sicher behaupten. Mir schmeckt er einfach. Ist ja auch schon mal was. Die Gründer des Biontech-Unternehmens Özlem Türeci und Ugur Sahin bekommen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 250

Freitag, 26. Februar 2021

Das T-Shirt-Wetter ist zunächst Geschichte. Habe es noch mal genutzt, war spazieren gewesen mit Freund und Kollegen Uli Hannemann, dem Liebling der Massen. Wir tauschten uns über die Zukunft der Lesebühnen aus, auf dem Friedhof. Ein Omen? Bin momentan, was meine eigene (hihi, eigene) Lesebühne betrifft, ganz optimistisch, es macht mir Spaß wie lange nicht. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 249

Donnerstag, 25. Februar 2021

Meine Bilanz gestern: sieben erschlagene Lebensmittelmotten und ein neuer Text. Werde ich langsam wahnsinnig? Ha, ha, langsam ist gut! Beim gemeinsamen Gucken der recht amüsanten japanischen Anime-Serie ‚Gintama‘ mit meiner Tochter auf Netflix (böse, böse, nicht nachmachen!) entdeckt, dass es auch eine US-amerikanische Serie namens ‚House of Cards‘ zu geben scheint. Ein Remake? Die gestrigen […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 248

Mittwoch, 24. Februar 2021

Nächsten Montag dürfen in Brandenburg die Getränkemärkte wieder eröffnen, in Sachsen/Anhalt auch Gartenmärkte, Blumenläden, Baumärkte, Sport-, Fahr- und Flugschulen. Rheinland/Pfalz erlaubt ab 1. März das Einkaufen in Textilgeschäften mit Terminvereinbarung. Bräuchte mal wieder `ne neue Hose. Keine ohne Löcher im Schrank. Stattdessen eine schöne, neue Spam-Mail erhalten. „Ahne, Wir haben eine Unterdrückung für Sie“. Na, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 247

Dienstag, 23. Februar 2021

Am Wochenende gab es nicht nur eine tolle Reformbühne mit der grandiosen Krazy als Musikgast, von der wir, ich habe mein Vetrauen in den menschlichen Geschmack noch längst nicht begraben, sicher in Zukunft viel hören und lesen werden, sondern es war ja auch warm und sonnig und da gingen wir spazieren durch den Prenzlauer Berg […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 246

Montag, 22. Februar 2021

Heute öffnen die Schulen. In 10 Bundesländern zumindest, in zwei anderen war dies bereits zuvor der Fall. In Berlin dürfen Grundschülerinnen der ersten bis dritten Klasse, Grundschüler natürlich auch, im Wechselunterricht wieder auf die Penne, wie wir früher sagten. Unsere Tochter lernt weiterhin zuhause. 9. Klasse. Allerdings soll eine Englisch-Arbeit in der Schule geschrieben werden, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 245

Sonntag, 21. Februar 2021

Vorgestern Nacht stand der Halbmond direkt über dem Weinbergswegpark, sah viel größer aus als sonst gar der Vollmond und trug um sich herum einen goldenen Nebel. Bei der Sonne nennt man das, glaube ich, Korona, oder auf Latein, Corona. Will uns der Mond etwas sagen? Ohne Mund? Karl Lauterbach (SPD): „Ich halte es für gesichert, […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 244

Samstag, 20. Februar 2021

Francoise Cactus ist tot. Sie starb bereits am Mittwoch. Erfuhr es erst gestern. Habe ihr zu Ehren gemeinsam mit Andreas Gläser ein paar Nüsschen geknabbert, Bier getrunken und ‚Stereo Total‘ gehört. ‚Für immer 16‘. Tolle Frau! Und wieder einmal bewahrte mich meine Passivität vor einer großen Dummheit. Denn Donnerstag war ich nahe daran Brezel Göring […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 243

Freitag, 19. Februar 2021

Schlechte Laune. Bin gereizt. Gucke zu viel Fernsehen. In meinem Zimmer steht ein Riesenstapel Kisten mit alten Büchern. Meinen alten Büchern. Der Verlag musste ausmisten. Jetzt lagern die Dinger hier, bei mir. Habe blickdichten Stoff drüber gehängt. Nicht mal die Rechnungen für den Transport aus den Kisten geholt. Warte auf die erste Mahnung. Die kommt. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 242

Donnerstag, 18. Februar 2021

Gestern auf dem Gehweg der Zehdenicker Straße ein buntes Bild entdeckt, welches dort hingeklebt worden war. Darauf zu sehen die Umrisse eines Menschen, der auf einer Parkbank sitzt, daneben Häuser, darüber Wolken. In krakeliger Kinderschrift mit grünem Filzer dazu geschrieben: „Helft den Obdachlosen“. Gefiel mir. Etwas kleiner stand dann noch: „Es ist zu kalt.“ Ließ […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom Februar 2021.

Kategorien