Archiv für September 2020

Corona-Tagebuch 172

Montag, 7. September 2020

Eine der Negativauswirkungen der Corona-Maßnahmen bekamen wir gestern zu spüren. In den Veranstaltungsraum unserer Lesebühne dürfen ja nur 25 Gäste hinein, die sich zuvor elektronisch anmelden müssen. Wenn sich 25 Gäste angemeldet haben, muss allen weiteren Anfragenden natürlich geantwortet werden, die Gefahr bestünde, dass sie am Abend selbst nicht hinein könnten. Falls aber kurzfristig, wie […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 171

Sonntag, 6. September 2020

Der Waldkauz schreit sich die Seele aus dem Leib. Nacht für Nacht. Weiß er nicht, dass hier kein Wald ist, dass er kaum eine Waldkäuzin finden wird? Er tut mir leid. Tschechien stellt nun doch eine Ersatzmannschaft auf, für das Fußball-Nationalmannschafts-Nations-League-Spiel gegen Schottland, was Montag stattfinden soll und welches man eigentlich wegen zweier Corona-Fälle im […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 170

Samstag, 5. September 2020

Deutlich angenehmer als bei meinem ersten Auftritt im Juni in Werneuchen waren diesmal sowohl Wetter wie auch Hin-und Rückfahrt. Vielen Dank den beiden Gästen, die mich im Anschluss noch nachts mit dem Auto nach Hohenschönhausen brachten. Hinzu tuckelte ich gemütlich mit einer Regionalbahn von Ostkreuz, in der gar nicht kontrolliert wurde. Ich fuhr die komplette […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 169

Freitag, 4. September 2020

Geträumt, ich sei bei einer Fernsehtalkshow einem Kreuzverhör ausgesetzt, in welchem ich mich erklären muss, warum ich so gerne Fußböden aufwische, je dreckiger desto besser. Verwirrender Traum. Vor allem, weil es ja wirklich nicht stimmt. Ich wische überhaupt nicht gerne Fußböden auf! Oder versuche ich da etwas zu verdrängen? Gönne ich mir eine heimliche Leidenschaft […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 168

Donnerstag, 3. September 2020

Ich schwanke noch, zwischen zwei Titeln für meine Auftritte im Jahre 2021. „53 Jahre Vollmond“ oder „53 Jahre Bügelfalte“? Beides hätte was, finde ich. Forscher aus Singapur haben eine Variante von SARS-Cov-2 identifiziert, der 382 RNA-Basen im Erbgut fehlen, wodurch mildere Verläufe von Covid-19 verursacht werden könnten. Die soll sich mal schön vermehren, die Variante. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 167

Mittwoch, 2. September 2020

Hab mich mal ein bisschen umgeguckt, wie es bei anderen Lesebühnen so aussieht. Neben unserer ‚Reformbühne Heim & Welt‘ haben ja auch die ‚Brauseboys‘ aus dem Wedding (mittlerweile Moabit) und ‚L.S.D. – Liebe statt Drogen‘ mit Livestream konsequent wöchentlich weiter gemacht und treten seit Monaten schon wieder vor Publikum auf. ‚Der Frühschoppen‘ im ‚Schlot‘ wagt […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 166

Dienstag, 1. September 2020

Immer mal wieder wird medial, aber auch in meinem persönlichen Umfeld, darauf verwiesen, dass Menschen vermehrt Verschwörungstheorien anhingen. Dies wird gerne mit dem Verweis auf die Bedeutung des Internets erklärt. Wenn man sich die Geschichte der Menschheit aber betrachtet, komme zumindest ich zu dem Schluss, dass zu allen Zeiten Menschen Dinge, die sie sich nicht […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom September 2020.

Kategorien