Archiv für Juli 2020

Corona-Tagebuch 127

Dienstag, 21. Juli 2020

Es ist vollbracht. Die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Europäischen Union haben sich auf einem Gipfel, der um ein Haar als längster Gipfel (wieso lang? sind Gipfel nicht hoch?), in die Geschichte der Gemeinschaft eingegangen wäre, 20 Minuten fehlten, auf eine Rekordsumme an Hilfsgeldern für die einzelnen Mitgliedsstaaten wegen der Corona-Pandemie geeinigt. 390 Milliarden Euro werden […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 126

Montag, 20. Juli 2020

„Ich habe getan, was ich tun konnte, wenn es jemand besser kann, dann soll er ’s tun.“ Das steht auf dem Grabstein von Stanislaw Lem, also auf polnisch. Auf dem Grabstein von Donald Trump könnte einst jener Spruch stehen, welchen er gestern der Presse gegenüber äußerte: „Ich werde recht haben, weil ich wahrscheinlich mehr recht […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 125

Sonntag, 19. Juli 2020

Weil ich wegen Corona solche Angst habe raus zu gehen.., kleiner Spaß, nein, einfach weil ich bekloppt bin, habe ich mir das Prominenten-Special der Quizshow ‚Gefragt, gejagt‘ reingezogen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich über die Hälfte der Prominenten weder vom Namen noch vom Aussehen her kenne. Alter wahrscheinlich. Mein Alter. Ein paar jedoch konnte […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 124

Samstag, 18. Juli 2020

Der Städte- und Gemeindebund fordert ein Programm zur Rettung deutscher Innenstädte. Wusste gar nicht, dass die vom Aussterben bedroht sind, so wie der Feldhamster. „Viele Geschäfte müssen schließen, Kaufhausketten ziehen sich zurück“, klagt der Hauptgeschäftsführer jenes Bundes. Ach, daher weht der Wind! Nicht die Innenstädte sterben, sie veröden lediglich, beschleunigt durch die Corona-Krise, weil noch […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 123

Freitag, 17. Juli 2020

Schlagartig fiel mir heute morgen auf, wir haben ja schon Mitte Juli. Dies lag daran, dass in der Küche so ein Abreißkalender hängt und ich den nur alle Jubeljahre mal von überflüssigen Blättern befreie. Mitte Juli. Normalerweise müsste jetzt bereits die Saison der Fußball-Bundesliga vorbei sein, aber 2020 ist ja nichts normal, Dank Corona. Wurde […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 122

Donnerstag, 16. Juli 2020

Gummistiefel scheinen das neue Klopapier zu sein. Die Bestellung ist immer noch nicht angekommen und so zogen wir gestern durch die Läden, um irgendwo solche Treter zu ergattern. In fünf verschiedenen Filialen wurde uns achselzuckend mitgeteilt, es gäbe leider keine, dann jedoch in der sechsten hatten wir Glück, im Nachbau einer Arrestanstalt, diesem roten Bunker, […]

Allgemein | 2 Kommentare

Corona-Tagebuch 121

Mittwoch, 15. Juli 2020

Der traditionelle „Prinsjesdag“ (Tag der kleinen Prinzen), welcher regelmäßig im September zur Eröffnung des parlamentarischen Jahres in den Niederlanden stattfindet, muss 2020 wegen Corona ohne die Fahrt des Königspaares in gläserner Kutsche auskommen. Ach, schade. Auch der Auftritt der Monarchen auf dem Balkon des Palastes fällt aus. Nein! Die Öffentlichkeit wurde gebeten nicht nach Den […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 120

Dienstag, 14. Juli 2020

Bei Konnopke unter der Hochbahn, also der Untergrundbahn, die an der Eberswalder Straße als Hochbahn verkehrt, habe ich gestern zwei Currywürste gegessen und dabei bemerkt, zwei sind zuviel, eine reicht locker. Ich wollte meiner Tochter demonstrieren, wie ein richtiger Berliner Currywurst ist, nicht geschnitten sondern ganz. Er lässt sie sich auf dem Teller servieren, nebenbei […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 119

Montag, 13. Juli 2020

Ein bewegender Abend gestern in der Geschichte der Corona-Pandemie. Zum vorerst letzten Mal wurde die Reformbühne per Livestream übertragen. Großer Dank gilt allen Spendern, die vor allem in jener Zeit, in der wir nicht vor Publikum in Volksbühne oder Baiz auftreten konnten, uns mit Moneten bedachten. Großer Dank gilt auch Frank Sorge, der das technisch […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 118

Sonntag, 12. Juli 2020

Der Wind weht aus Nordwesten derzeit und bläst nicht nur die Blätter weg, die Textblätter, wie bei meiner vorgestrigen Open-Air-Lesung in Potsdam, sondern sorgt auch für erhebliche Niesanfälle. Warum meine Allergie bei Wetter aus Nordwesten besonders stark ist, schon bei Südwestwind ist sie fast gar nicht spürbar, weiß ich nicht und die Mediziner konnten bisher […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom Juli 2020.

Kategorien