Archiv für Oktober 2020

Corona-Tagebuch 212

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Die Anzeichen für einen neuerlichen Lockdown verdichten sich. Meinen Optimismus stelle ich momentan nicht mehr allzu selbstbewusst zur Schau. Außerhalb Europas scheint sich die Situation zwar fast überall zu entspannen, nutzt uns in Berlin nur herzlich wenig, da sich die Stadt innerhalb Europas befindet, doch, doch. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci: „Das Infektionsgeschehen ist diffus, ist nicht […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 211

Dienstag, 20. Oktober 2020

In letzter Zeit häufig zu hören oder zu lesen, besonders im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Formulierungen wie „Rückgang der Wirtschaftsleistung nicht so stark wie befürchtet“ oder „Bruttoinlandsprodukt sinkt langsamer als erwartet“. Die Intention ist klar, nur sollte man es mit solchen Mutmachern nicht übertreiben, finde ich. Denn hinter diesen Meldungen steckt natürlich trotzdem ‚Wirtschaftsleistung sinkt‘, ‚Bruttoinlandsprodukt niedriger‘ […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 210

Montag, 19. Oktober 2020

Kopfschmerzen. Vom Bier? Hoffentlich. Mit sich selbst im Dialog bleiben, rät Psychotherapeutin Dr. Mirriam Prieß auf web.de Menschen, die wegen Corona und Herbst und überhaupt Stimmungsschwankungen erleben. Freunde treffen, die Partnerschaft pflegen, Sport, zur Ruhe kommen und sich jeden Tag selbst etwas gönnen, seien ebenfalls gut. Ich gönne mir ja jeden Tag einen Keks, manchmal […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 209

Sonntag, 18. Oktober 2020

Geträumt, Kunst und Kultur wären verboten worden und ich verdiente meinen Unterhalt durch Spekulation an der Börse. Der Traum ging noch weiter, ich erwachte zwischendurch immer mal wieder, überlegte jedes Mal ihn aufzuschreiben, war mir aber absolut sicher, dass der Traum so intensiv war, dass ich ihn nicht vergessen könnte. Pustekuchen. Häufig wird jetzt mit […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 208

Samstag, 17. Oktober 2020

In Frankreich wurde ein Lehrer, der zum Thema Toleranz Muhammed-Karikaturen im Unterricht gezeigt hatte, von einem Islamisten enthauptet. Ja, neben Corona gibt es noch andere Baustellen auf diesem Planeten. Reaktion auf diese abscheuliche Tat müsste eigentlich sein, das Thema verpflichtend in den Unterricht zu nehmen, nicht nur in Frankreich, sondern in allen Ländern, die sich […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 207

Freitag, 16. Oktober 2020

Thomas Brussigs Roman ‚Das gibts in keinem Russenfilm‘ gelesen. Schöne Idee, die Wende hat es nie gegeben, die DDR imitierte das chinesische Modell, die Bürger arrangieren sich dank besserer Lebensverhältnisse mit politischer Unfreiheit. Lässt sich leicht lesen, das Buch, und, für jedes Meisterwerk ein Muss, ich werde erwähnt, einmal, auf Seite 232, als Mitglied der […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 206

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Im Warteraum beim Zahnarzt ist mir eine weitere Veränderung im Vergleich zu Vor-Corona-Zeiten aufgefallen. Macht jemand der Mitwartenden einen Witz, muss man laut lachen, um seine Anerkennung zu offenbaren, da ein Lächeln unter der Maske ja nicht zu sehen ist. Pure Stille wirkt peinlich. Wäre natürlich auch möglich, die Witzeerzählerin erkennt ein Lächeln an unseren […]

Allgemein | 2 Kommentare

Corona-Tagebuch 205

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Mit Konrad Endler beim gestrigen ‚LSD – Liebe statt Drogen‘-Auftritt darüber geredet, welche Konsequenzen die Pandemie für die Lesebühnen haben könnte. Er meint, viele, womöglich gar alle, werde es danach nicht mehr geben. Ich bin da nicht so pessimistisch, wenngleich ich ihm zustimmen würde, dass das Ausgehverhalten der Menschen sich sehr wahrscheinlich anhaltend verändern dürfte. […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 204

Dienstag, 13. Oktober 2020

Leichte Ohrenschmerzen. Habe gleich eine Banane gegessen, die meine Tochter nicht wollte, weil sie angeblich verdorben schmecke. Dabei war nicht mal ’ne braune Stelle dran. Sie mag lediglich Bananen, wo man die Schale kaum abbekommt. Würden die Kinder allerdings essen, was sie essen sollten, bekäme ich gar keine Vitamine. Schon gut, wie es ist. Heute […]

Allgemein | Keine Kommentare

Corona-Tagebuch 203

Montag, 12. Oktober 2020

Ich habe einen neuen Klapprechner. Also einen Alten, gebraucht. Er rumpelt ziemlich und dampft auch, wie jemand aus dem 19. Jahrhundert, doch das passt zu mir, finde ich. Bin ja ebenfalls nicht mehr der Frischeste, gehöre sicher schon zur Risikogruppe der über 20-jährigen. Wir werden uns bestimmt verstehen. Louise Glück hat den Literaturnobelpreis erhalten. Schon […]

Allgemein | Keine Kommentare

Du durchsuchst gerade das Archiv von Ahne nach Beiträgen vom Oktober 2020.

Kategorien